Kino Jahresvorschau 2015

ultron

2015 kommt zwar kein neuer Hobbit mehr angestiefelt, aber dennoch eine Menge großes und kleines “Event”-Kino. Wir stellen euch euch kurz mal vor, was alles so Namhaftes und Nennenswertes anläuft. (von Christian Mester)

antman
Marvels neuer kann sich winzig klein machen, behält trotz seiner Winzigkeit aber seine normale Stärke bei. Dh, da läuft dann ein Krümel herum, der wie Bud Spencer zuhauen kann. Mit Paul Rudd, Evangeline Lilly und Michael Douglas.
Für die Story wirkt der Trailer zu ernst und dass man den vorher lange beteiligten Edgar Wright vergrault hat, lässt berechtigte Zweifel haben. Marvels größter Fehltritt – Iron Man 2 – war aber trotzdem noch gut guckbar, also darf man sich erstmal trotzdem drauf freuen.
Diskussion auf BG (422 Kommentare)
Trailer auf BG (60 Kommentare)

ksw
Neue Sith, neue Jedi. “Das Erwachen der Macht” schlägt das nächste Dreierkapitel Star Wars auf. Mit Harrison Ford und Mark Hamill.
Ausgerechnet der Star Trek Wiederbeleber JJ Abrams darf Star Wars fortführen. Nicht das leichteste Unterfangen, da die Erwartungen galaktisch sind – allerdings waren die letzten drei dieser Reihe jetzt ja nicht unbedingt die besten Filme aller Zeiten. Noch hat Abrams lediglich gute Filme (Mission Impossible 3, Super 8, Star Trek 11 und 12) gemacht und noch keinen hervorragenden; jetzt wäre es an der Zeit.
Diskussion auf BG (2449 Kommentare)
Trailer auf BG (340 Kommentare)

kt5
Arnold is back: in “Terminator: Genisys” wird der bisherige Lauf der Dinge neu definiert, denn dieses Mal wurde Sarah Connor bereits als Kind von einem Terminator beschützt, der in den 80ern dann den bösen Terminator aus dem ersten Film abfängt und erledigt. Von da an entwickelt sich alles anders.
Einer der ganz großen Wackelkandidaten des Jahres. Arnold mit Mitte 60 noch einmal als Terminator zu sehen könnte glorreich funktionieren, kann aber auch gewaltiger Murks werden. Den Zukunftskrieg aus 4 zu verlassen irritiert, allerdings klingt die Handlung des Films so dermaßen konfus und irre, dass es fraglos mehr als wieder nur “Connor und Terminator werden von bösem Terminator gejagt” Szenario wird.

Diskussion auf BG (1682 Kommentare)
Trailer auf BG (150 Kommentare)

kjurassic
“Jurassic World” heißt der vierte Teil der Dinoreihe, die nach 14 Jahren wieder aufgefrischt wird. Im neuen besteht der Park schon seit geraumer Zeit. Trubel kommt auf, als ein experimenteller Dinomix aus verschiedenen Arten ausbricht. Mit Chris Pratt aus Guardians of the Galaxy.
Die Magie des ersten wird wohl nie wieder erreicht werden, aber wenigstens nimmt sich 4 schon sehr viel ernster als der alberne Teil 3. Wird sicher “nur” oberflächliche Unterhaltung mit viel Gerenne und Beißerei, aber womöglich gelungene. Gewagt? Zoowärter Chris Pratt arbeitet mit Raptoren zusammen.
Diskussion auf BG (1170 Kommentare)
Trailer auf BG (134 Kommentare)

kfast7
Noch so ein Fast and Furious. In diesem tritt das Team gegen Jason Statham und Tony Jaa an. Letzter Film mit Paul Walker.
Die letzten beiden Filme waren unerwartet super-unterhaltsam, doch 7 hat jetzt einen neuen Regisseur. Der hat zwar mit Saw, Insidious und Conjuring einige gute Horrorfilme gemacht, doch in Sachen Spektakelaction muss er sich erst noch beweisen.
Diskussion auf BG (354 Kommentare)
Trailer auf BG (40 Kommentare)

kmi
IMF Agent Ethan Hunt geht wieder auf Mission – deren Details aktuell noch Top Secret sind. Ist für Deutschland aktuell für einen Januar 2016 Start vorgesehen, kann aber noch auf 2015 zurückfallen, daher mal mit in der Liste.
Der letzte Mission Impossible war der erfolgreichste, von daher werden Cruise und sein Busenkumpel Christopher McQuarrie (Jack Reacher) versuchen daran anzuschließen. Bis ein Trailer was anderes zeigt, glauben wir das.
Diskussion auf BG (88 Kommentare)

kavengers
Tony baut einen Supercomputer namens Ultron, der sich selbstständig macht und die Welt vernichten will. Weitere Konflikte schaffen die von Hydra geschickten Mutanten Quicksilver und Scarlet Witch, die mit ihren Mächten gegen die Avengers vorgehen.
Die Marvels kennt man ja mittlerweile in- und auswendig und obgleich die Avengers 2 Trailer maximal Mittelprächtiges versprechen, wird uns Joss Whedon sicher wie beim letzten Mal mit einem fulminant unterhaltsamen Popcornfilm überraschen.
Diskussion auf BG (811 Kommentare)
Trailer auf BG (277 Kommentare)

kkopf
Endlich wieder Pixar! Nachdem es 2015 keinen neuen Film von ihnen gab, kommt 2015 Alles steht Kopf. Ein Film, der die fünf Gefühle Wut, Freude, Angst, Traurigkeit und Ekel zu lebendigen Figuren macht, die ein junges Mädchen mit Ratschlägen zur Seite stehen.
Der neue Film vom Regisseur von Oben und Die Monster AG dürfte wieder wundervoll originelles Kino werden.
Diskussion auf BG (14 Kommentare)
Trailer auf BG (30 Kommentare)

khateful
Quentin Tarantinos neuer Western. Acht Fremde treffen sich eines verschneiten Abends in einer Kneipe. Es dauert nicht lang, ehe der erste Colt qualmt… Mit Kurt Russell und Samuel L Jackson.
Tarantino macht nach Django direkt mit Western weiter. Eight wird aber anders ausfallen als Django, eher wie ein spannendes Kammerspiel, da fast die gesamte Handlung in besagter Kneipe stattfindet. Nichtsdestotrotz ein sehr zu erwartender Film.
Diskussion auf BG (205 Kommentare)

ktribute
Sendeschluss der Hunger Games.
Wer 2 und 3 mochte, darf sich auf ein actionreiches Finale freuen. Alle anderen geben sich mit dem guten ersten zufrieden und schauen sich alternativ den Wischmopfilm mit Jennifer Lawrence an (s. unten).
Diskussion auf BG (14 Kommentare)

kminions
Das Ich – Unverbesserlich Prequel zeigt, wie die quirligen Minions zu ihrem Meister Gru fanden.
Sie sind gelb, sie sind glatt und sie sind wunderbar meschugge. Grus Helfer waren in beiden Ich – Unverbesserlichs das beste am jeweiligen Film, also darf man sich drauf freuen, die gelben Wirbel nonstop um die Ohren zu haben.
Diskussion auf BG (24 Kommentare)
Trailer auf BG (10 Kommentare)

kbond
Auch Herr Bond ist back. In seinem vielleicht letzten Film jagt Daniel Craig hinter der ominösen Terrororganisation SPECTRE hinterher, die zumindest damals von einem gewissen Blofeld angeführt wurde. Und Christoph Waltz spielt eine der Hauptrollen. Hmmmm.
Nachdem Skyfall den Himmel wortwörtlich zum Einstürzen bringen konnte, indem er unglaublich viel Geld einspielte und alle Kritiker für sich gewinnen konnte, dreht das gleiche Team auch diesen neuen Bond. Stil, Action und spannende Gegenspieler sind vesprochen.
Diskussion auf BG (209 Kommentare)

kmax
Noch ein Comeback: nach etlichen Jahren mit endlosen Problemen wie der Absage von Mel Gibson, dem Ausbruch eines Krieges im Drehgebiet, einem plötzlichen Grünpflanzenwuchs in der geplanten Drehwüste etc kommt Mad Max 4: Fury Road endlich in die Kinos. Spielt zwischen zwei der anderen Teilen und dreht sich erneut um eine Wüstenkarawane, die von Mad Max Rockatansky beschützt wird. Mit Charlize Theron.
Da braucht wohl nicht viel kommentiert werden – Fury Road scheint der MVP des Jahres zu werden, denn beide veröffentlichten Trailer sind wahre Borderlandsgasmen:
Diskussion auf BG (484 Kommentare)
Trailer auf BG (78 Kommentare)

Weitere nennenswerte Filme des Jahres (die wir bei uns in der Community ALLE besprechen (ja, alle)(also mach mit)):

kdrama

A Most Violent Year – der neue von JC Chandor (All is Lost, Margin Call)
American Sniper – Clint Eastwood verfilmt das Leben des berüchtigsten Scharfschützen
Creed – der neue Rocky; Rocky trainiert den Enkel von Apollo Creed
Der große Trip – Reese Witherspoon macht auf 127 Hours
Der Marsianer – der Prometheus Regisseur lässt Matt Damon auf dem Mars stranden
Foxcatcher – Steve Carrell als soziopathischer Ringer-Lehrer
Inherent Vice – der neue Paul Thomas Anderson (Boogie Nights, There will be Blood, The Master)
Joy – der neue David O. Russell (Silver Linings, American Hustle) mit Jennifer Lawrence als Erfinderin des Wischmops
Kind 44 – Sowjetunion-Thriller mit Tom Hardy
Knight of Cups – der neue Terrence Malick (Tree of Life, Badlands)
Midnight Special – der neue Jeff Nichols (Mud, Take Shelter)
Selma – großer Oscarkandidat über Martin Luther King
St James Place – der neue Spielberg/Hanks
Still Alice – Julianne Moore als Alzheimer-Opfer
The Revenant – der neue DiCaprio, vom Birdman Regisseur
The Walk – der neue Robert Zemeckis (Zurück in die Zukunft, Castaway)
Whiplash – großer Oscarkandidat über einen tyrannischen Schlagzeuglehrer

kaction

96 Hours 3
Blackhat – der neue Michael Mann (Collateral, Heat) mit Thor als Hacker
Chappie – der neue Neil Blomkamp (District 9, Elysium) über einen selbstständigen Roboter
Codename UNCLE – oh Gott, der neue McG (Das gibt Ärger, Terminator 4) über Geheimagenten
Hitman Agent 47 – zweite Verfilmung der IO Games
Im Herzen der See – Thor jagt Moby Dick, vom Rush Regisseur
John Wick – Keanu Reeves erschießt Leute
Kingsman: The Secret Service – der neue vom Kick-Ass Macher über einen Bond jr.
Olympus Has Fallen 2 – Gerard Butler lässt es wieder krachen
Run All Night – der neue Liam Neeson vom Non-Stop Macher
San Andreas – Erdbebenfilm mit The Rock
The Fantastic Four – Remake
The Last Witch Hunter – Vin Diesel jagt Hexen
The Transporter 4: Legacy – ohne Jason Statham
Victor Frankenstein – der junge Professor X und Harry Potter als Frankenstein und Igor

kspec

Ex Machina – vom Autor von Sunshine und 28 Days Later über Androiden
Hardcore – ganzer Film aus Ich-Perspektive
Jupiter Ascending – neuer Film von den Matrix Geschwistern
Lost River – erster Film von Ryan Gosling
Love – neuer Film von Gaspar Noe (Enter the Void, Irreversible)
Maggie – Arnold Schwarzenegger als Bauer, dessen Tochter zum Zombie wird
Selfless – neuer Film von Tarsem Singh (Immortals, The Fall)
The Voices – Ryan Reynolds spricht mit Hunden und ist ein Serienkiller

kfack

Entourage – der Entourage Film
Fack Ju Göhte 2 – Fack Ju 2
Focus – spritzige Heistkomödie mit Will Smith
Leatherface – der 872ste Texas Chainsaw Film
Projekt Neuland / Tomorrowland – von Damon Lindelof
Shades of Grey – das gibt Haue
Ted 2 – Tedder
The Interview – eigentlich ja schon raus, auf VOD etc

ÜBER DEN AUTOR: Christian Mester hat BG vor 10 Jahren gegründet und seither eine Menge neuer Filme gesehen. Als Redakteur für GameStar und Gameswelt tätig, ist er heute hauptsächlich Projektleiter in der Werbebranche. Lieblingsfilme sind Der weiße Hai und Jurassic Park.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>